Besucherzaehler

Besucherzähler
127093
HeuteHeute27
GesternGestern34
WocheWoche202
MonatMonat552
GesamtGesamt127093

 



Freitag 24.11.2017 
Tag
Datum
Zeit
Heim
Gast
Ergebnis
Bericht
Fr 24.11.17 20:30 DJK Singen

TSC Damen

26:16   Bericht

Samstag 25.11.2017
Tag
Datum
Zeit
Heim
Gast
Ergebnis
Bericht
Sa
25.11.17
13:15
SV Allensbach 2

JSG Südbaar D-weiblich

 0:0  
Sa
25.11.17
14:15
HSG Oberer Linzgau

JSG Südbaar A-männlich

37:24   
Sa
25.11.17
14:15
JSG Hegau

JSG Südbaar E-gemischt

   
Sa
25.11.17
16:00
TV Pfullendorf 2

TSC Herren II

32:21   

Sonntag 26.11.2017 in Hüfingen  
Tag
Datum
Zeit
Heim
Gast
Ergebnis
Bericht
So
26.11.17
11:00

 JSG Südbaar E-gemischt

JSG Hegau    
So
26.11.17
12:00
JSG Bodman/Eigeltingen

JSG Südbaar C-weiblich

26:20   
So
26.11.17
13:15

JSG Südbaar 2 E-gemischt

HSG Konstanz 2    
So
26.11.17
14:45

JSG Südbaar D-männlich

SG Riel/Gottmadingen 7:31   
So
26.11.17
16:15

JSG Südbaar C-männlich

HSG Oberer Linzgau  28:32  


Samstag 18.11.2017 
Tag
Datum
Zeit
Heim
Gast
Ergebnis
Bericht
Sa
18.11.17
15:30
TV Überlingen

JSG Südbaar D-männlich

 14:26  
Sa
18.11.17
17:00
TV Überlingen

TSC Damen

 19:20  

Sonntag 19.11.2017 
Tag
Datum
Zeit
Heim
Gast
Ergebnis
Bericht
So
19.11.17
11:00

JSG Südbaar C-weiblich

JSG Bodman/Eigeltingen 32:22   
So
19.11.17
18:15
SG Riel/Gottmadingen

JSG Südbaar C-männlich

31:29   


 

TSC Blumberg - aktuell

Vier Punkte in 24 Stunden

Die Blumberger Handballer haben am Wochenende den schwachen Saisonstart entgültig vergessen lassen. Am Samstag besiegten die Eichbergstädter Landesliga-Absteiger Singen und 24 Stunden später auch die Gäste aus Radolfell. "Es ist optimal gelaufen", freute sich Trainer Manuel Hertz-Eichenrode.

TSC Blumberg - DJK Singen 33:27 (15:16)

Blumberg startete mit einer 3:0-Führung. in der Minute 26 glich Singen (13:13) aus und ging mit einem Doppelschlag vor der Pause sogar in Führung. Ab Minute 38 (19:18) führten die Eichbergstädter wieder, doch Singen glich immer wieder aus. In der Schlußviertelstunde setzten sich die Gastgeber immer deutlicher ab und siegten klar. Hertz-Eichenrode: "Ich musste in der Pause etws lauter werden und einige Jungs wachrütteln. Das hat Wirkung gezeigt. Wir haben in Halbzeit zwei ein hohes Tempo gespielt un die Chancen genutzt, die wir zuvor noch vergeben hatten." Es spielten: Yannick Kraus und Jonas Auer im Tor, Patrick Rothweiler (1), Sebastian Mattig (5/2), Yannick Teubert (7), Julian Bußhardt, Steffen BenZ (2), Silvio Waimer (1), Andreas Deininger, Kilian Matz (1), Christian Sprengart (7), Marius Anton (6), Patrick Unterholzner (3)

TSC Blumberg - HSG Radolfzell 32:28 (16:14)

In der ersten halben Stunde konnte sich keine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzen. Blumberg gelang es erstmals in Minute 27. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel führten die Gäste mit 22:20, bevor Blumberg wieder eine starke Schlussphase zeigte und in den letzten zwölf Minuten alle klar machte. Es spielten: Yannick Kraus und Jonas Auer im Tor, Yannick Teubert (3), Julian Bußhardt (5), Dteffen Benz (2), Silvio Waimer, Andreas Deininger, Kilian Matz (9), Christian Sprengart (6), Patrick rothweiler (1), Manuel Hertz-Eichenrode, Marius Anton (6/1)

Kadetten Schaffhausen Info

Hallo Handballfreunde der Kadetten Schaffhausen, hier der Link http://www.kadettensh.ch/ zur Info.